Pammer nicht mehr Co-Trainer

Der SC/ESV Parndorf 1919 nützte die Corona-bedingte Fußballpause nicht nur für infrastrukturelle Sanierungsmaßnahmen, sondern auch für eine Neuorganisation bzw. Neuaufstellung im sportlichen Erwachsenenbereich.

 

Der Klub und der Kampfmannschafts Co-Trainer Norbert Pammer gehen nach vierjähriger Zusammenarbeit ab sofort getrennte Wege.

Obmann Alfred Sutrich: „Wir wünschen Norbert für seine Zukunft sowohl privat als sportlich alles erdenklich Gute und bedanken uns für seinen Einsatz in den vergangenen Jahren.“

Über die Neuaufstellung im Erwachsenenbereich bzw. Kaderupdate wird zeitnah – Planungen befinden sich bereits auf Hochtouren - an dieser Stelle informiert.

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top