Mit sechs Punkten verlassen die beiden Parndorfer Teams wieder St. Margarethen. Während Parndorf II in der Burgenlandliga die Heimischen mit 3:2 besiegte, durfte sich Parndorf III über ihren ersten Sieg in der laufenden Reserve-Meisterschaft freuen – 4:2.





Mit einem Traumstart hat für Parndorf II das zweite Meisterschaftsspiel in der Burgenlandliga in St. Margarethen begonnen. Bereits in der fünften Minute brachte Lukas Eisenbarth die Parndorfer mit 1:0 in Front. Nur zwei Minuten später war es Roman Kummerer, der die Hafner-Elf per Elfmeter sogar 2:0 in Front schoss. Dann allerdings fingen sich die Parndorfer ein klares Abseitstor durch den Ex-Parndorfer Prenner ein. Doch wieder mit einem schnellen Treffer legte die Hafner-Elf den Grundstein zum Sieg – Christoph Schneider traf nach 47 Minuten zum 3:1. Danach fanden Kristian Ljubic und Julian Loos noch sehr gute Chancen vor, doch einen Treffer erzielten nur mehr die Heimischen. Gerald Schneider traf zum 2:3. Es war allerdings nur mehr Ergebniskosmetik und somit feierten die Parndorfer den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Den ersten Erfolg feierte Parndorf III! Die Milletich-Elf siegte im Reservespiel gegen St. Margarethen mit 4:2.

Spielankünder Kampfmannschaft

Burgenlandliga 2019/20
Datum Samstag, 31. August 2019 Beginn 16:30
Horitschon
Horitschon
SC/ESV Parndorf 1919
SC/ESV Parndorf 1919
-vs-

Spielankünder Parndorf Res

Burgenlandliga Res 2019/20
Datum Samstag, 31. August 2019 Beginn 14:30
Horitschon Res
Horitschon Res
SC/ESV Parndorf Reserve
SC/ESV Parndorf Reserve
-vs-

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top