Eine eindrucksvolle Leistung zauberten gestern die Amateure des SC/ESV Parndorf auf den Kunstrasen in Schwadorf. Gegen Vösendorf spielte die Slezak-Elf entfesselt auf und durfte sich nach 90 Minuten über einen 10:1-Kantersieg freuen. Für die jungen Parndorfer gehen die sehr positiven Ergebnisse aus der Vorbereitung weiter.

Nach den letzten Testspielen zeigte die Formkurve der Parndorf Amateure schon steil bergauf. Auch beim Probegalopp gegen Vösendorf sollte sich das nicht ändern. Die Elf von Trainer Richard Slezak zerlegte die Niederösterreicher in ihre Einzelteile. Bereits nach 45 Minuten stand es durch Doppelpacks von Maximilian Divljak und Andreas Steinhöfer 4:0. Doch auch nach dem Seitenwechsel ging das muntere Bestschießen weiter. Ein Eigentor, ein Triplepack von Daniel Weinhandl und zwei Treffer von Florian Kremser sicherten den Parndorfern einen 10:1-Kantersieg. Die Form für den Meisterschaftsauftakt hätte die Slezak-Elf schon. Weiter geht es mit dem nächsten Testspiel bereits am Samstag mit dem Test gegen Kottingbrunn (17 Uhr in Schwadorf).

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top