DSC 9437Mit einer ausgezeichneten Leistung verabschiedete sich die Parndorfer 1b in die verdiente Sommerpause. Die Ziniel-Elf setzte sich im Derby gegen Winden ganz klar durch und feierte einen 6:1-Kantersieg. Überragender Mann am Feld war der vierfache Torschütze Gerhard Karner.


Bereits in der ersten Halbzeit stellte die Parndorfer 1b die Weichen zum Sieg. Nach zehn Minuten sorgte verteidiger Alen Dedic für die 1:0-Führung. Auch danach ging es in dieser Tonart weiter. Innerhalb von nur sechs Minuten machte Gerhard Karner das 3:0 perfekt (24., 30.). Auch danach lief der Ball wie am Schnürchen und die Gäste aus Winden hatten dem zinielParndorfer-Spiel nicht viel entgegen zu setzen. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Maximilian Wodicka sogar noch auf 4:0, ehe Winden durch Thomas Stollberger den Anschlusstreffer erzielte.
Aber mit dem Ergebnis waren die Parndorfer noch nicht zufrieden und erhöhten abermals durch einen Doppelpack von Gerli Karner sogar auf 6:1 (72., 77.). Im letzten Meisterschaftsspiel dieser Saison hat sich die Ziniel-Elf noch einmal von ihrer besten Seite gezeigt und ein wahres Feuerwerk gezündet. So kann es auch in der nächsten Saison weitergehen.

Spielankünder Kampfmannschaft

Spielankünder Parndorf II

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top