DSC 4117Die Schlussphase im Spiel der Parndorfer 1b und Horitschon hatte es in sich. In der Vorwoche kassierte die Ziniel-Elf in Kohfidisch in letzter MInute noch den Ausgleich - dieses Mal waren die Parndorfer die glückliche Mannschaft und trafen durch Wolfgang Roiss, erzielte zwei Treffer, in der 90. Minute zum viel umjubelten 3:3-Endstand.
Die Zuschauer durften zufrieden sein, denn so einen Landesliga-Leckerbissen mit sechs Toren gibt es nicht oft zu sehen. Horitschon startete ideal in die Partie, schon nach sechs Minuten traf Joel Putz nach Seckel-Vorlage aus kurzer Distanz zum 1:0. Parndorfs 1B ließ die Köpfe aber nicht hängen, in Halbzeit eins konnte Wolfgang Roiss zwei gute Chancen zum Ausgleich verbuchen. Gleichzeitig hätte aber auch ein Seckel-Freistoß im Kreuzeck DSC 4132Platz gefunden, wenn 1B-Goalie Michael Unger nicht sein Pratzerl ausgefahren hätte. In der zweiten Halbzeit glich Roiss nach Dornhackl-Pass zum 1:1 aus. Doch die Führung hielt nicht lange, denn Putz schoss in Minute 62 das 2:1. Ein umstrittener Treffer, denn der indirekte Freistoß vom Elferpunkt, der zum Tor führte, war eine sehr harte Entscheidung. Christopher Schneider war‘s egal, er erzielte erneut den Ausgleich für seine Farben. Dabei brachte er einen vom Wind begünstigen und wohl als Flanke angetragenen Kunstschuss im Tor unter.
In der Schlussphase ging‘s dann noch einmal heiß her. Zunächst ging Horitschon noch einmal in Führung, ehe Roiss in letzter Minute per Kopf den Ausgleich erzielte. Brennheiß waren dabei die Horitschoner, weil der Linienrichter sein Fähnchen hob. Allerdings nicht wegen einer Abseitsstellung, sondern weil er nach dem Tor mit dem Schiri etwas zu bereden hatte. Danach war alles klar, das Tor korrekt und Parndorfs 1B im siebenten Himmel. "Wir wussten, dass man gegen Horitschon vor allem kämpferisch dagegen halten muss und das haben wir auch getan. Wenn man dreimal einen Rückstand aufholt, dann stimmt auch die Moral und die Einstellung der jungen Mannschaft.Mit dieser Leistung haben wir uns den Punkt verdient", analysiert Trainer Franz Ziniel.

Spielankünder Kampfmannschaft

Burgenlandliga 2019/20
Datum Samstag, 07. März 2020 Beginn 15:00
SC Bad Sauerbrunn
SC Bad Sauerbrunn
SC/ESV Parndorf 1919
SC/ESV Parndorf 1919
-vs-

Spielankünder Parndorf Res

Burgenlandliga Res 2019/20
Datum Samstag, 07. März 2020 Beginn 13:00
SC Bad Sauerbrunn Reserve
SC Bad Sauerbrunn Reserve
SC/ESV Parndorf Reserve
SC/ESV Parndorf Reserve
-vs-

Kurz notiert...

Österreich Andreas Steinhöfer
Andreas Steinhöfer
... wird 24 Jahre alt.
Morgen am 15. Dezember 2019
(* 15. 12. 1995)
Back to Top