Glorreicher Abschluss der SC/ESV Nachwuchshallenturniere

Vergangenes Wochenende stand der zweite Part der Nachwuchshallenturnier des SC/ESV Parndorf 1919 in der Sporthalle Bruck an der Leitha am Programm. 61 Nachwuchsteams folgten unserer Einladung und so stand der Samstag und Sonntag ganz im Zeichen der „heute für morgen“ Nachwuchskicker/-innen sowie des Abschlusses der heurigen Hallenparket-Saison …


Am ersten Turniertag standen die Bewerbe der U09, U10 sowie U12 Teams an. 23 Teams aus der Ostregion lieferten sich qualitativ hochwertige sowie faire Spiele. Am zweiten Turniertag waren die ganz kleinen an der Reihe, nicht weniger als 38 Teams aus der Slowakei, Wien, Niederösterreich sowie aus dem Nordburgenland brachten die Sporthalle Bruck an der Leitha wahrlich zum „kochen“. Alle Turnierspiele verliefen sehr diszipliniert, dass zugleich einen reibungslosen Turnierverlauf für die Turnierleitung darstellte. Der SC/ESV Parndorf 1919 freute sich an beiden Turniertagen über volle Ränge, einer ausgezeichneten Stimmung und einen regen Betrieb an der Kantine.

Ein großes Dankeschön an das Designer Outlet Parndorf für die Übernahme der Turnierpatronanz sowie einen herzlichen Dank an nachfolgenden Unternehmen für die Unterstützung: Energie Burgenland, Raiffeisenbank Parndorf, Installateur Karolyi, Neusiedl am See

Ergebnisse U06 Bewerb (PDF, 45 KB)
Ergebnisse U07 Bewerb (PDF, 40 KB)
Ergebnisse U08 Bewerb (PDF, 48 KB)
Ergebnisse U09 Bewerb (PDF, 44 KB)
Ergebnisse U10 Bewerb (PDF, 47 KB)
Ergebnisse U12 Bewerb (PDF, 47 KB)

Zu guter Letzt ein „Merci“ an den teilnehmenden Mannschaften fürs Kommen sowie den vielen Helfern für die großartige mithilfe, ohne diesen großartigen Support wären die SC/ESV Nachwuchshallenturniere nicht so erfolgreich geworden.

Kurz-Trainingslager als nächstes Highlight

Von 20. bis 22. März 2020 kommt es dann zum nächsten Showdown. Für unsere U12, U14, U15 sowie U16 Mannschaft samt neun-köpfigem Betreuerteam geht es ins benachbarte slowakische Šamorín, auf ein dreitägiges Trainingslager. Auf unsere Teams warten auf der höchstmodernen Anlage der X-Bionic Sphere bestmögliche Bedingungen, ein internationales Testspiel gegen die INTER Academy IMAS – Slovakia sowie ein abwechslungsreiches Programm. In den drei Tagen steht der Fokus neben dem Teambuilding ganz im Zeichen des Feinschliffs für die Anfang April beginnende Frühjahrsmeisterschaft.

Kurz notiert...

Österreich Thomas Lamster
Thomas Lamster
... wird 16 Jahre alt.
Morgen am 09. April 2020
(* 09. 04. 2004)
Back to Top