Selbstvertrauen getankt haben die Parndorfer im Testspiel gegen Kottingbrunn. Die Schweitzer-Elf zeigte vor allem spielerisch eine ansprechende Leistung und durfte sich am Ende über einen 4:1-Sieg freuen. "Das hat richtig Spaß gemacht", war auch Trainer Schweitzer happy. Einzig die Chancenauswertung von Mario Rasic & Co. hat noch nicht ganz gepasst. Parndorf II musste nach vielen Kantersiegen die erste Niederlage gegen Schwechat in der Vorbereitung einstecken.

Das 4:1 gegen Kottingbrunn war ein gutes Spiel der Parndorfer. Der Ball lief über viele Stationen und die Niederösterreicher rannten eigentlich in den 90 Minuten nur den Ball hinterher. Zwar unterlief Goalie Stefan Krell kurz vor seiner Auswechslung ein Fehler und die Gäste kamen zum 1:0, doch die Antwort von Martin Marosi kam prompt – 1:1! Danach waren die Gäste kaputt und die Schweitzer-Elf kam durch Dominik Silberbauer, Mario Rasic und Mario Juric zu drei weiteren Treffern. Am Ende feierte man einen mehr als verdienten 4:1-Sieg.
Aber auch Parndorf II konnte mit dem Testspiel gegen Ostligist Schwechat zufrieden sein. Nach den Kantersiegen gegen unterklassige Klubs, musste die Hafner-Elf erstmals gegen einen stärkeren Gegner ran. Am Ende gab es zwar ein 0:3 – doch die Jungs lieferten wieder eine gute Partie ab.


Spielankünder Kampfmannschaft

Burgenlandliga 2022/23
Datum Freitag, 12. August 2022 Beginn 19:30
SC/ESV Parndorf 1919
SC/ESV Parndorf 1919
SPG SV Klöcher Bau Oberwart
SPG SV Klöcher Bau Oberwart
-vs-

Spielankünder Parndorf Res

Burgenlandliga Res 2022/23
Datum Freitag, 12. August 2022 Beginn 17:30
SC/ESV Parndorf Reserve
SC/ESV Parndorf Reserve
SPG SV Klöcher Bau Oberwart U23
SPG SV Klöcher Bau Oberwart U23
-vs-

Kurz notiert...

Österreich Felix Wendelin
Felix Wendelin
... wird 30 Jahre alt.
Morgen am 13. August 2022
(* 13. 08. 1992)
Back to Top