IMG 8178Es ist vollbracht! Die Parndorfer Erstliga-Kicker konnten nach 77 sieglosen Tagen endlich den ersten vollen Erfolg verbuchen. Die Hafner-Elf besiegte Hartberg mit 4:0 und revanchierte sich für die 2:3-Pleite bei der Auswärts-"Wasserballschlacht". "Ich bin so froh", kann es Hafner kaum in Worte fassen, "diesen Sieg haben wir uns schon länger verdient."

Die Parndorfer begann wie aus der Pistole geschossen und setzten die Hartberger von Beginn an unter Druck. In der Anfangsphase spielten sich Sturmtank Tomas Horvath & Co. einige gute Möglichkeiten heraus, doch noch wollte der Ball nicht ins Tor der Steirer. Bis zur 28. Minute dauerte es, ehe der Slowake seinen Bann gebrochen hat und auf 1:0 für Parndorf stellte. Die Hafner-Elf spielte ab IMG 8207diesem Zeitpunkt groß auf. Nicht einmal zwei Minuten später lag der Ball schon wieder im Netz. Dieses Mal war es Sturmpartner Marjan Markic der auf 2:0 für die Heimischen stellte. Wieder nur zwei Minuten später wurde Martin Marosi von Hartbergs Goalie Lukas Waltl im Strafraum gefoult. Schiedsrichter Trattnig zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt und schickte den Hartberger Schlussmann unter die Dusche. Den fälligen Elfmeter versemmelte Kapitän Roman Kummerer neben das Tor. Mit dem 2:0 ging es auch in die Pause.

Nach dem Wechsel agierten die Parndorfer ein bisschen vorsichtiger, kamen die Hartberger besser ins Spiel. Doch auch jetzt wurden viele Chancen der Hafner-Elf nicht genutzt um vorzeitig die Entscheidung herbeizuführen. Egal ob Horvath, Markic, Marosi oder Silberbauer der Ball wollte nicht zum dritten Mal über die Linie. So vergaben die Hartberger nach einem katastrophalen Rückkopfball von David Dornhackl die 100%ige Chance auf den Anschlustreffer - sie trafen aber nur die Stange.

Besser machten es die Parndorfer in den Schlussminuten. Zuerst traf Martin Marosi zum 3:0 (87.), ehe Markic mit seinem zweiten Treffer im Spiel den 4:0-Endstand fixierte. Am Ende ein hochverdienter Sieg der Parndorfer - mit etwas mehr Konzentration hätte er vielleicht sogar noch höher ausfallen können.

Spielankünder Kampfmannschaft

BFV-Raiffeisen-Cup 2019
Datum Mittwoch, 24. Juli 2019 Beginn 18:30
SK Pama
SK Pama
SC/ESV Parndorf 1919
SC/ESV Parndorf 1919
-vs-

Spielankünder Parndorf Res

Vorbereitung Parndorf Reserve 2019/20
Datum Freitag, 26. Juli 2019 Beginn 19:00
SV Stixneusiedl/Gallbrunn
SV Stixneusiedl/Gallbrunn
SC/ESV Parndorf Reserve
SC/ESV Parndorf Reserve
-vs-

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top