Rapp-Elf verliert zum Auftakt

Zum Abschluss der 17. Runde der Regionalliga Ost gastierte der SC/ESV Parndorf 1919 bei den Team Wiener Linien und verlor zugleich das Auftaktspiel der Frühjahrmeisterschaft mit 4:2 (2:1).


Für beide Teams ging es zum Auftakt darum, mit einem vollen Erfolg weiter vom Tabellenende wegzukommen, rund 150 Fans sahen eine durchaus intensive Partie. Die Rapp-Elf ging durch einen leicht abgefälschten Freistoß durch Dilic in Front (14.), die Hausherren antworteten aber prompt mit dem 1:1 durch Travancic (15.). Mit dem Pausenpfiff von Schiedsrichter Daubeck traf Atik per Strafstoß zum 2:1 für die Schuster-Elf. Im zweiten Durchgang agierte die Schuster-Elf zunächst vorsichtig, Parndorf bekam das Geschehen gut in den Griff und drückte auf den Ausgleichstreffer, einige Vorstöße der Burgenländer wurden vom Schlussmann der Wiener zunichte gemacht. Zu Beginn der Schlussphase glich die Rapp-Elf durch Neuzugang Urgela aus (71.). Das Team Wiener Linien brachte danach noch einmal frische Kräfte und sorgte innerhalb weniger Minuten für die Entscheidung, zweimal leitete der Ex-Parndorf Goalie Uzun die Treffer mit präzisen, hohen Abschlägen ein. Der Doppelschlag durch Milicevic (81.) und Elbl (83.) sorgte für den 4:2 Endstand für die Wiener.

Hier die Spieldetails vom Auswärtsspiel am Rax-Platz.

Nichts desto trotz, heißt es nun wieder Köpfe aufrichten und akribisch weiterarbeiten, am kommenden Freitag wartet das Heimderby gegen den ASK BSC Bruck an der Leitha, Anpfiff ist um 19 Uhr. Das Team freut sich über Ihre Unterstützung!

Spielankünder Kampfmannschaft

Burgenlandliga 2019/20
Datum Samstag, 31. August 2019 Beginn 16:30
Horitschon
Horitschon
SC/ESV Parndorf 1919
SC/ESV Parndorf 1919
-vs-

Spielankünder Parndorf Res

Burgenlandliga Res 2019/20
Datum Samstag, 31. August 2019 Beginn 14:30
Horitschon Res
Horitschon Res
SC/ESV Parndorf Reserve
SC/ESV Parndorf Reserve
-vs-

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top