vorübergehende Einstellung des Trainings-/Spielbetriebes

Wie alle Menschen in unserem Land sind auch wir als Verein indirekt vom derzeitig medialen Dauerbrenner „Coronavirus“ betroffen. Wir möchten feststellen, dass es bei uns im Verein keinen Verdachtsfall oder Ähnliches gibt, und es keinen Grund zur Aufregung oder zur völlig unbegründeten Panik gibt.


Deshalb haben wir in den vergangenen Wochen, um in der Fußballersprache zu bleiben, den Ball flach gehalten und alle Trainingseinheiten und alle Aktivitäten im Verein im voll umfänglichen Ausmaß durchgeführt.

Die Bestimmungen und Verordnungen der Bundesregierung vom 10. 3. 2020 haben die Lage drastisch verändert, weshalb wir euch über die weitere Vorgehensweise (soweit wir diese heute absehen können) informieren möchten:

Da auch der Schulbetrieb österreichweit ab nächster Woche eingestellt wird, unterstützt der SC/ESV Parndorf 1919 nach Abstimmung mit dem ÖFB, BFV, den lokalen Institutionen und Behörden die Bestrebungen, soziale Kontakte zu vermeiden und setzt AB FREITAG, DEN 13. 3. 2020 den gesamten Nachwuchs - Trainings-/Spielbetrieb aus. Der Beginn des weiteren Trainings-/Spielbetriebs wird von der Nachwuchsleitung rechtzeitig mitgeteilt.

Die Trainer werden für die Nachwuchsspieler Heimprogramme erstellen und euch zur Verfügung stellen, damit wir nach der Aussetzung auch wieder fit und gut trainiert weiterarbeiten können. Wir alle hoffen, dass wir diese ganz schwierige und unangenehme Zeit schnell überbrücken und bald alle gesund wieder mit dem Trainings- und dem Spielbetrieb beginnen können.

Diese Entscheidung der Vereinsleitung steht ganz im Sinne der Gesundheit unserer Spieler/-innen, deren Eltern und Angehörigen, sowie aller Trainer und Mitarbeiter des SC/ESV Parndorf 1919 - diese hat für uns oberste Priorität.

Wir sehen uns hoffentlich bald alle wieder in unserem Heidebodenstadion!

Kurz notiert...

... keine Spieler haben in den nächsten 2 Tagen Geburtstag!
Back to Top